eSports

Valorant – Sovas Drohne schadet dem Spiel mit neuem Glitch

Die Drohne von VALORANT-Agent Sova löst einen neuen Glitch aus. Im Moment wird das Aufklärungsgerät zweckentfremdet, um als Sprungbrett für hoch gelegene Positionen auf den Maps zu dienen.

Die momentane Fehlfunktion von Sovas Drohne dürfte so manchen Scharfschützen unter den VALORANT-Spielern amüsieren. Die eigentlich zum Auskundschaften gedachte Drohne kann ihn plötzlich an hoch gelegene Orte katapultieren. Streamer entdeckten den Glitch und machen nun seit Mittwoch in YouTube-Videos vor, wie man Sovas Drohne am besten “reiten” kann.

https://youtube.com/watch?v=F6gkAbj8huA%3Ffeature%3Doembed%26enablejsapi%3D1%26origin%3Dhttps%3A

Wirkt Sova diese Fähigkeit gegen eine Wand, hat die Drohne eigentlich keinen Raum zum Fliegen, taucht dank neuem Glitch aber trotzdem kurz auf und kann vom Spieler als eine Art Sprungbrett verwendet werden. Auf den somit erreichten Positionen würde kein Gegenspieler Sova jemals erwarten – Der optimale Vorteil für die Scharfschützen unter den Spielern.

Riot Games muss weitere Korrektur vornehmen

Selbst G2-Profi Oscar “mixwell” Cañellas saß in der ersten Reihe, um das Kunststück des Sova-Surfers zu begutachten. In seinem Twitter-Video vom 4. November reagiert der Spanier mit einem beherzten Lachen auf die kurze Flugshow.

Der Drohnen-Glitch bietet zwar besagten Vorteil, macht das Spiel aber folgerichtig unfair für das Gegner-Team oder auch für das eigene Team, wenn der Glitch ungewollt auftritt. Mit dieser Fähigkeit und dem Überraschungselement ist kein ausgeglichenes Spiel mehr möglich, weswegen Riot Games erneut in der Pflicht steht, einen einflussreichen Glitch so schnell wie möglich zu korrigieren.

Die einzigen Agenten, die Fähigkeiten mit Lufthoheit besitzen, sind Jett mit ihrem “Aufwind” und Omen mit seinem Teleport “Vernebelte Schritte”. Dass Sova nun durch den Glitch ungewollt ähnlich mobil ist, ist nicht im Sinne von Entwickler Riot Games. Der wird vermutlich recht schnell angegangen werden. Bereits in der vergangenen Woche wurde angekündigt, dass ein weiterer schwerwiegender Drohnen-Glitch in kommenden Patches behoben wird.

Informiert euch hier über eine andere starke Waffe in VALORANT: Molotovs von Brimstone

Dieses Video ist ab 16 Jahren freigegeben.

Weitere interessante Themen: 

  • VALORANT – Entwickler planen zwei neue Maps in naher Zukunft
  • VALORANT – Reaver-Bundle wieder erhältlich! Alle Skins und Preise!
  • Sola, Trilluxe und Kalle – Deutsche Influencer bei Valorant-Turnier Spike Nations

Was war euer Glitch-Highlight in VALORANT bisher? Schreibt es uns auf Facebook, Twitter oder Instagram! Oder diskutiert auf unserem Discord mit!

Habt ihr Verbesserungswünsche für die Webseite? Schreibt es uns direkt!

Foto: Riot Games


Source: Read Full Article