eSports

ESL veranstaltet Meisterschaft im Mobile Game Brawl Stars – Allgemein

Die Brawl Stars Championships schütten bis zu 1,5 Millionen US-Dollar Preisgeld aus. Künftig kooperiert die ESL mit dem finnischen Entwickler des Echtzeit-Strategiespiels und organisiert den Wettbewerb. Das Weltfinale findet im kommenden Herbst statt.

Welche Ausrüstung braucht man als professioneller Esportler? Die neueste Grafik-Karte, einen High-End PC für 10.000 Euro und die perfekte Maus und Tastatur? Oder reicht nicht einfach ein Handy? Der Markt für Mobile Games nimmt inzwischen unüberschaubare Ausmaße an und auch kompetitive Handyspiele erfreuen sich immer mehr Beliebtheit.

Die ESL hat am Donnerstag die Kooperation mit dem finnischen Spiele-Entwickler Supercell bekannt gegeben. Dieser hält für seinen Titel “Brawl Stars” erneut die Championships ab und holt für das kommende Finale den Event-Organizer ESL mit ins Boot.

Um sich für das Weltfinale im Herbst 2020 zu qualifizieren, können monatlich kleinere Turniere gespielt werden, um Punkte zu sammeln. Welche Modi ausgewählt werden, wird noch von der ESL bekannt gegeben. Die genauen Termine der kommenden Turniere und Qualifier stehen ebenfalls noch nicht fest.

Supercell stellt einen festen Preispool von einer Millionen US-Dollar bereit. Zusätzlich kann die Community die Preisgelder um bis zu 500.000 weitere Dollar erhöhen, indem Ingame-Championship-Käufe abgeschlossen werden.

Brawl Stars gehört in die Kategorie der Echtzeit-Strategiespiele. Jeder Spieler steuert einen Brawler – eine Spielfigur mit jeweils verschiedenen Fähigkeiten. Das Spiel ist in mehrere Modi geteilt, die unterschiedliche Ziele und Maps mit sich bringen. So müssen die Teams beispielsweise Juwelen sammeln oder einen Tresor knacken.

https://youtube.com/watch?v=dlHO8bg68CY%3Ffeature%3Doembed%26%23038%3Benablejsapi%3D1%26%23038%3Borigin%3Dhttps%3A

ESL ist kein Neueinsteiger in der Welt der Mobile-Turniere. So veranstalteten sie bereits im vergangenen Jahr die Clash of Clans World Championship auf der ESL One Hamburg, die mit einem Preispool von einer Millionen US-Dollar sogar den Haupt-Wettkampf in Dota 2 übertraf.

Foto: Brawl Stars

Source: Read Full Article