eSports

Das Ende einer Ära bei G2 – 5 Perkz Momente an die wir uns erinnern werden –

Perkz Abgang und Transfer zu Cloud 9 in Nordamerika markieren das Ende einer Ära bei G2. Wir haben einen Rückblick auf fünf legendäre Momente gewagt.

5. Funnel

Während Patch 8.11 kam es zur Entwicklung der berühmt berüchtigten “Funnel”-Taktik. Diese beinhaltete einen AD Carry auf der Midlane mit Smite während im Dschungel ein Support ohne Smite spielte. So wurden die Ressourcen auf der Karte auf den Midlaner konzentriert, der anschließend mit dem Support-Jungler dem gegnerischen Team das Leben schwer machte.  

Keinem Team gelang es so gut wie G2 mit Perkz diese Taktik anzuwenden. Mit herausragenden Plays auf Kai’Sa und Xayah bekamen wir einen Vorgeschmack auf seine spätere Transition auf die Botlane. So stark wie G2 mit dieser Taktik, dass Riot drei Patches später prompt den Nerfhammer auspackte und die “Funnel”-Taktik begrub.

4. Perkz holt seinen ersten EU LCS Titel

Als Perkz mit dem damaligen Gamers2 Team den Aufstieg in die europäische Königsklasse schaffte, ahnten die wenigsten, dass eine neue europäische Dynastie auf den Plan getreten war. Nach dem Rebrand zu G2 Esports dominiete Perkz Europa. Nicht nur in der Beschwörerkluft, sondern auch mit Interviews und seinem großspurigem Auftreten.

Als sich die Saison dem Ende zuneigte mussten die Fans jedoch feststellen, dass Perkz Einstellung mehr als gerechtfertigt war. In ihrer ersten Saison holte G2 15 Siege bei nur 3 Niederlagen und gingen als Favoriten in die Playoffs. Dort wurden sie ihrer Rolle gerecht und gewannen in ihrer Aufstiegssaison die Meisterschaft.

3. Perkz’ LeBlanc gegen RNG bei den Worlds 2018

Um wirklich zu verstehen warum dieser Moment so wichtig war, müssen wir die Partie erstmal in den Kontext einordnen. Bei den Worlds 2018 waren RNG angeführt von ADC-Legende Uzi die großen Favoriten. Die Koreaner waren international entthront worden und kaum jemand räumte G2 Chancen ein. Vor allem nachdem G2 sich erst über die Play-Ins qualifizieren konnte.

Dennoch geschah das scheinbar Unmögliche. G2 und Perkz lieferten eines der besten Spiele ihrer Karriere ab. Im entscheidenden fünften Spiel war es Perkz’ LeBlanc, der den Sieg holte. Wieder und wieder räumte er Spieler im Alleingang ab und entfachte ein Feuer bei den europäischen Fans. Dieser große Sieg gegen die chinesischen Favoriten gab den westlichen Teams Hoffnung und Inspiration für die großen internationalen Turniere.

2. Perkz Quadra Kill gegen SKT

2019 das Jahr in dem G2 fast der Grand Slam gelang. Aber kaum ein Spiel zeigt G2s Dominanz so gut wie das Halbfinale der Worlds 2019 gegen SKT1. Nachdem G2 während des Mid-Season Invitationals 2019 T1 abgefertigt hatte waren die Koreaner auf Rache aus. Das Duell war entsprechend hitzig und stand mehrere Male auf Messers Schneide. Im vierten Spiel sah es zunächst danach aus als ob G2 keine Chance mehr hatte. Perkz war aus dem Spiel genommen worden und SKT setzte alles auf einen Push durch die Mitte, um das Spiel zu beenden.


G2 versuchte verzweifelt Zeit zu schinden für Perkz’ Respawn. Sobald der Kroate wieder im Spiel war belohnte er den Durchhaltewillen seines Teams mit einem massiven Quadra Kill, der das Spiel rettete. Erst räumte er die koreanische Legende Faker ab, um dann mit Teddy, Mata und Khan seinen Quadra Kill zu sichern. G2 hatte sich damit in das Finale 2019 vorgekämpft. Zwar erwies sich dort FunPlusPhoenix als klar überlegen, aber Perkz hatte wieder einmal eine starke Leistung gezeigt.

1. Perkz und Caps wechseln die Lane

Perkz’ größter Moment war kein Penta oder andere Einzelaktionen im Spiel. Viel mehr war es seine Bescheidenheit und sein unbedingter Siegeswille, der zu einem der kontroversesten Transfers in der LEC führte. Um den damaligen Superstar von Fnatic, Caps, zu verpflichten ging Perkz freiwillig auf die Bot-Lane und lernte das ADC-Handwerk von der Pike an. Das resultierende Team dominierte Europa für zwei Jahre und holte den ersten europäischen internationalen Titel seit den allerersten Worlds. Perkz ist zweifelsohne einer der ganz großen des europäischen LoL. Eine europäische Legende.

Noch ist es zu früh, um vom Ende von Perkz zu sprechen. Zwar hat der Kroate nun sein Kapitel bei G2 geschlossen, aber unter dem Banner von Cloud 9 beginnt nun das nordamerikanische Abenteuer. Perkz hat in seiner europäischen Karriere so viele Momente gehabt, die herausragen, aber für uns waren dies die fünf Momente, die seine Zeit bei G2 ausgemacht haben. Der Titel beim Mid-Season Invitational 2019 wäre auch auf der Liste gewesen, aber dafür war das Finale zu einseitig, trotz des ersten großen Titels für Europa seit 2011. Perkz wird sicher auch bei Cloud 9 seinen Weg finden und vielleicht kommt es zum Rematch mit G2 auf der großen internationalen Bühne.

Was war dein Lieblingsmoment von Perkz bei G2?Sag es uns über die sozialen Medien oder auf Discord!

Du kannst uns auch gerne direktes Feedback für die Webseite geben.Schreib es uns einfach!

Bildquelle: Riot Games


Source: Read Full Article